• Sue @ I.A. Team

Wie du sie beim Kennenlernen berührst (Flirt-Signale richtig senden)

Die erste Berührung ist etwas, das du nicht einstudieren, im Vorfeld üben oder auf einen Zeitpunkt festlegen kannst. Sie kommt aus dir und ist immer - zumindest wenn du es richtig machst - auf die Situation und ihre Körperhaltung abgestimmt. Wichtig ist nur, dass du dich mit leichten Berührungen annäherst. Es gibt keine bessere Möglichkeit "von der Friendzone" zum aufregenden Flirt zu gelangen. Mit Berührungen sendest du die nötigen Signale. Du brauchst keine Angst zu haben etwas falsch zu machen, wenn du dich langsam und vorsichtig herantasten. Zwischen einer Berührung und aufdringlichem Antatschen beim Flirten gibt es kleine aber feine Unterschiede.


Der Po, das Dekolleté und Intimzonen sind tabu


Hast du Lust, direkt beim ersten Flirt mit einer beherzten Hand in den Schritt auf deine Männlichkeit geprüft zu werden? Sicherlich wird dir allein bei diesem Gedanken schon unwohl und du weißt genau, dass du dich umdrehen und den Ort des Geschehens verlassen würdest. Gestehe genau diesen Gedanken auch deiner Traumfrau zu. Sie sehnt sich nach einer Berührung, die aber (gespielt und verspielt) rein zufällig und nicht in einem intimen Bereich passieren sollte. Wenn deine Hand über ihren Arm gleitet, "durch Zufall" ihre Hand berührt und von ihr umgriffen wird, sanft über ihre Wange streicht oder im gleichen Moment wie ihre Hand zum Glas auf dem Tresen greift, hast du es genau richtig gemacht. An ihrer Körpersprache erkennst du, ob ihr die Berührung angenehm war oder ob sie anschließend auf "Sicherheitsabstand" geht und gar nicht körperlich berührt werden möchte.

Finger weg vom Po, egal wie einladend er aussieht. Finger (und Augen) weg vom Dekolleté, egal wie einladend es dir entgegen blitzt und Finger weg von Intimzonen, deren Berührung dir beim Flirten überhaupt nicht zusteht.


Lies in ihr und du erkennst ihre Bedürfnisse


Mit verträumtem Blick steht sie dir gegenüber und dreht ihren Körper so, dass du bei der nächsten Handbewegung automatisch an ihren Arm oder an die locker entlang des Oberschenkels hängende Hand kommst. Das ist ein Signal, dass sie berührt werden möchte und sich wünscht, dass du den Anfang machst. Steht sie dir hingegen mit verschränkten Armen, einer Umklammerung ihrer Handtasche oder nervösen ineinander gefalteten Händen gegenüber: Lass es lieber, denn es ist zu früh für sie. Ihre Hand solltest du nur ergreifen, wenn sie dir zuvor die Zustimmung für einen Gang zur Tanzfläche gegeben hat. Und dann lass sie auch wieder los, damit sie die Freiheit hat, über die nächste Berührung zu entscheiden. Ein wichtiger Tipp: Wir sind längst zu einer Küsschen-rechts-Küsschen-links Gesellschaft mutiert. Doch für einen Flirt eignet sich diese freundschaftliche Begrüßungspraktik nicht, da sie als Aufdringlichkeit gewertet wird und ihr zeigt, dass du mit ihr nicht anders umgehst als mit Freunden und flüchtigen Bekannten. Eine gut gemeinte und deine Unsicherheit überspielende Geste könnte das sofortige Aus sein, ehe es überhaupt begonnen hat.


Mach dir nicht zu viele Gedanken


... aus der Perspektive einer Frau kann ich dir den Tipp geben: Lass es laufen. Du musst nicht alles steuern, solltest die erste Berührung nicht planen und keinesfalls auf die Idee kommen, den Moment in Gedanken wieder und immer wieder durchzuspielen. Allein durch diesen Gedankengang verpasst du den Moment, in dem dein Einsatz alles verändern und gefragt sein kann. Kein Date läuft nach Schema F ab, wo du einen Zeitpunkt und die dazu passende Handlung vorhersehen kannst. Nur wenn du frei bist und es auf dich zukommen lässt, wirst du mit einer sanften Berührung eine spürbare Wirkung erzeugen und merken, wie elektrisiert sie durch deine "rein zufällige" Berührung ist und wie sehr sie sich nach einer Wiederholung sehnt.


Tue nichts, was man nicht mit dir tun soll. Gestehe ihr eine eigene Komfortzone zu und bedränge sie nicht, in dem sie deinen Atem auf ihrer Haut und deine Nase förmlich in ihrem Gesicht spürt. Distanz macht Freu(n)de und lässt dich erkennen, wann der Zeitpunkt für eine Berührung, für mehr Nähe und den Wechsel zwischen Nähe und Distanz eintritt.

I.A. CODE

INTROVERTIERT.ATTRAKTIV © 2020 by Sue Barons