• Sue @ I.A. Team

Wie du einer Frau näher kommst, die du schon kennst...

Du kennst sie bereits besser, du magst sie gerne, du magst sie sogar sehr gerne. Nun stellt sich für dich die Frage: Wie kommst du deiner Traumfrau näher? Sanft und behutsam, aber mit einem klaren Ziel vor Augen, dass mehr aus euch werden kann. Damit du einer Frau erfolgreich näher kommen kannst, die du schon kennst, solltest Du folgende Hinweise beachten.


Erfolgreiches Flirten funktioniert nicht ohne Blickkontakt


Der Blickkontakt ist ganz entscheidend. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort: „Blicke sagen mehr als tausend Worte.“ Wer flirten will, der muss den Blickkontakt halten. Ganz am Beginn des Kennenlernens ist entscheidend, ob sich die Blicke treffen und aneinander standhalten. Es entwickelt sich ein Spiel daraus, wer weicht dem Blick des anderen als erstes aus. Kennst Du die Frau bereits besser, macht es Sinn, länger mit ihr Blickkontakt zu halten. Wer Blickkontakt hält, der nimmt automatisch Kontakt zu seiner Liebsten auf, ohne ein Wort sprechen zu müssen. Der Kontakt erfolgt über die Augen. So wird eine Verbindung zwischen 2 Menschen hergestellt, welche Interesse bekundet und Vertrauen schenkt. Wenn du Lust hast, Kontakt aufzubauen, ohne viel dabei zu sprechen, dann tausche die richtigen Blicke aus. Gerade introvertierte Menschen können davon profitieren, denn beim Flirten muss nicht immer alles beim Namen genannt werden. Oft reichen die richtigen Blicke aus, um das zu erreichen, was du dir wünschst, einer besonderen Frau näher zu kommen. Viele Männer vermeiden meist den Blickkontakt und vergeben sich dadurch wertvolle Chancen.


Komplimente hörte jede Frau gerne - Verzaubere mit den richtigen Worten


Darum gehe nicht zu sparsam mit den Komplimenten um, sie sind oft der Schlüssel zum Herzen. Aber achte darauf, dass die gemachten Komplimente ehrlich und authentisch rüber kommen, ansonsten erreichst du damit das Gegenteil. Schließlich willst du nicht als Sprücheklopfer gelten. Wer ein ehrlich gemeintes Kompliment ausspricht, der erreicht, dass sich das Gegenüber freut. Egal, ob das Kompliment der Schönheit, dem Können oder dem Charakter gilt, es muss ehrlich sein und es muss von Herzen kommen. Das erhaltene Kompliment gibt ein gutes Gefühl und schon ist ein Gesprächseinstieg für Singles gegeben. Wer Komplimente verteilt, bedient sich dabei der schönsten Art der Kommunikation, jemanden ein Lob auszusprechen. Also nur zu und sei bei der Verteilung deiner Komplimente kreativ, das freut jede Frau sehr. Ein chices Kleid, ein bezauberndes Lächeln, ein einzigartiges Funkeln in den Augen, all diese Eigenschaften und viele mehr, haben ehrliche Komplimente verdient. Wer seine Liebe zum Ausdruck bringen möchte, der verpackt diese in herzliche Komplimente, sie verfehlen ihre Wirkung nicht.


Ein kleines Busserl, eine längere Umarmung, gelegentliche Berührungen


Du kennst die Frau schon länger, einige Treffen gingen bereits voraus. Also auf was wartest du dann noch, sei nicht zu sparsam mit diversen Annäherungsversuchen. Ein Willkommens-Busserl links und rechts auf die Wange darf es schon sein. Dieses lockert die Begrüßung auf und schafft Nähe. Ein kumpelhaftes Schulterklopfen kann im Grunde nie falsch verstanden werden und somit kommt eine leichte Berührung zustande. Stimmt die Atmosphäre bei eurem Treffen, dann darfst du auch einmal nach ihrer Hand greifen. Sei es beim gemeinsamen Gang zum Auto oder ergreife bereits beim Date die Initiative und greife danach. Zieht sie diese nicht vorsichtig weg, ist alles bestens. Eine Umarmung zur richtigen Zeit verfehlt seine Wirkung nie, freundschaftliche Umarmungen dauern nur wenige Sekunden. Darum macht es durchaus Sinn, einmal eine längere Umarmung mit beiden Armen anzustreben.


Echte Männer gehen in die Charme-Offensive über


Sie zeigen sich ganz gentleman-like. Sie öffnen die Türe, sie helfen der Angebeteten in die Jacke. Oft sind es die kleinen Gesten des Alltags, die großes bewirken. Das Herz-Thermometer steigt kräftig an, wenn kleine Gesten aufkommen. Denn Charme ist das, was einen Menschen ausmacht, durch den Charme gewinnst du erst das Vertrauen einer Frau. Damit du auch charmant wirkst, musst du ein gutes Wahrnehmungsgefühl haben und die Fähigkeit besitzen, andere gut einzuschätzen. Die Charme-Offensive setzt voraus, dass du dich gut in die Frauen hineinversetzen kannst und an ihnen interessiert bist. Mit Charme kannst du nicht nur die Herzen der Menschen gewinnen, mit der charmanten Art kannst Du auch das Herz der Richtigen für dich vereinnahmen. Werde zum Charmeur, zum guten Zuhörer, zum vertrauten Freund und zur ganz großen Liebe.

I.A. CODE

INTROVERTIERT.ATTRAKTIV © 2020 by Sue Barons